16.6. | 27.6. | 13.7.2024

Evangelische Stadtkirche Laubach

Programm

16. Juni 2024 19:30 Uhr

Alte Filme - frische Töne

Vor der Erfindung des Tonfilms gab es Orgeln in vielen Kinosälen, um die Filme mit der passenden Musik und den entsprechenden Geräuschen zu versehen. Organisten, die der Kunst des Improvisierens mächtig waren, erfanden die Filmmusik meist aus dem Stehgreif und es entstanden ganze Orgelbaufabriken, die sich auf den Bau von Kinoorgeln spezialisierten – eine Entwicklung, der mit der Erfindung des Tonfilms schlagartig ein Ende bereitet wurde und die Orgeln wieder aus den Sälen verschwanden.
Auch wenn heutige Kirchenorgeln wie die der Laubacher Stadtkirche keine Register mehr wie „Türklingel“ oder „Autohupe“ besitzen, so eignen sie sich mit ihren vielen Klangfarben dennoch hervorragend, um den alten Filmen wieder musikalisches Leben einzuhauchen. Denn nur mit improvisierter Musik kann etwa auf die unterschiedlichen Laufgeschwindigkeiten der alten Filme reagiert werden, sodass musikalische Effekte mit perfektem Timing platziert werden können. Die Orgel verwandelt sich dabei in ein einmaliges Filmorchester.

Gezeigt werden bei diesem Konzert im Rahmen der Orgelkonzertreihe „mixtur“ mehrere Kurzfilme, wie zum Beispiel „La course au singe“, „Berlin Akte I & II“, „The blacksmith“ von und mit Buster Keaton.

Christian David Karl stammt aus Romrod bei Alsfeld in Oberhessen, hat seinen Masterabschluss 2022 in Wienabgeschlossen und studiert aktuell Orgelimprovisation an der Musikhochschule in Stuttgart.

27. Juni 2024 19 Uhr

„Mailand oder Madrid, Hauptsache Italien!"

„Ein Konzert läuft ganz einfach ab: Es dauert 70 Minuten und am Ende klatschen alle“ – so oder so ähnlich hätte vielleicht der ehemalige englische Nationalspieler Gary Lineker ein gewöhnliches Konzert beschrieben. Alles andere als gewöhnlich ist aber das Konzert zur Fußball EM 2024 mit dem Trio Tromba Cordiale. Das Programm mit Musik für Trompete, Cello und Orgel verspricht eine bunte Mischung aus musikalischen Perlen verschiedener EM-Teilnehmerländer. Neben Musik aus England von Georg F. Händel („Water Piece” HWV 341) steht “Musica per sognare“ (Musik zum Träumen) des italienischen Komponisten Enrico Pasini auf dem Programm. Guy Bovets “Salamanca” für Orgel Solo entführt uns mit Flamenco-Klängen nach Spanien. Auch musikalische Schätzen aus Norwegen, Schweden und Irland sind Teil des abwechslungsreichen Programms von Barock bis Moderne.

Lydia Blum – Cello
Markus Bebek – Trompete
Jens Amend – Orgel

13. Juli 2024 19:30 Uhr

Musik- & Lichtspektakel

Im Rahmen der Orgelkonzertreihe „mixtur“ werden ein Streicherensemble um Katrin Ebert und Organist Klaus Eldert Müller ein Konzert spielen, in dem eine Lichtinstallation und visuelle Effekte der Musik folgen und sie unterstreichen werden. Für das Lichtspektakel zeichnen die Firmen Lasertechnix aus Pohlheim und radioaktiv aus Laubach verantwortlich. Die Musiker werden ein Programm mit Orgelkonzerten von Händel und Haydn, Kirchensonaten von Mozart und anderes spielen.

So verschmelzen Musik und Technologie zu einem Erlebnis, das neue Weite und Kreativität freisetzt.

14. Juli 2024

mixtur Gottesdienst

Der Teufel erträgt keine Musik – 500 Jahre Evangelisches Gesangbuch

In diesem Gottesdienst begeben wir uns, aus Anlass des Jubiläums „500 Jahre Evangelisches Gesangbuch“ auf eine fröhlich-musikalische Reise durch die Geschichte des Kirchenlieds. Kirchenlieder sind auch lebendige Zeugen der Theologie ihrer Zeit. Pfarrer Jörg Niesner und Dekanatskantorin Anja Martine erwecken alte Noten und Texte zum Leben und fragen: Was ist da heute für unseren Glauben noch drin? Auch spannende Gesangbuch-Zeugnisse aus der gräflichen Bibliothek, der Privatbibliothek von Pfarrer Niesner sowie weitere spannende Bücher werden gezeigt.

Karten

Eintrittspreise für 2024

Eintritt:
Erw. 16,- €
13 – 17 Jahre 8,- €
bis 12 Jahre frei

Eintrittskarten erhalten Sie im Vorverkauf bei der:

Gemeinnützigen Laubacher Kultur und Bäder GmbH
Friedrichstraße 11
35321 Laubach

Tel: 06405 / 921-372
Fax: 06405 / 921-352
tourist-info@laubach-online.de

Vorverkaufsstellen: (ab Mitte März)
BUCK lesen – schreiben – spielen GmbH, Hungen
Buchhandlung Reinhard, Grünberg
Tourist-Information Gießen
Tourismusbüro Laubach

Kontakt

Sie haben Fragen? Anregungen? Beschwerden?
Sie möchten uns etwas mitteilen?

Dann haben Sie über dieses Kontakt-Formular die Möglichkeit dazu.

Anfahrt

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Unsere Sponsoren

© 2023 Laubacher Kultur und Bäder gGmbH